Hedda Hansen

Rehabilitation

Bei Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, schneller Ermüdbarkeit, Verlust der Vitalität und des Interesses für Hobbys sollte man vom Arzt die Ursache klären lassen. Bei frühzeitigem Erkennen und Behandlung eines Abbauprozesses bestehen gute Chancen, das Fortschreiten der Erkrankung so zu verzögern, dass die Betroffenen länger in lebenswerten Umständen leben können.

Inhalte von Hirnfunktionstraining (Einzeltraining):

* - mentales Basistraining (Informationsverarbeitung)
* - funktionsorientiertes Training (Teilleistungsstörungen)
* - Schulung von Sinnesfunktionen
* - Realitätsorientierungstraining (ROT)
* - Angehörigenberatung: Hilfe zu weitestgehender Selbständigkeit und Unabhängigkeit bei Alltagsaufgaben